FK 21 Geschäftsplanungssystem

MAX Consult von STP AG Corporate Planning System mit WP - Testat

Dieses Planungstool unterstützt Unternehmen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Kreditinstitute im Planungsprozess. MAX wurde auf der Basis von MS Excel entwickelt Durch den modularen Aufbau kann das Programm auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet werden. Es werden 3 Istzeiträume und 5 Planjahre, die mit Plan- und Istwerten untersetzt werden können, unterstützt. Navigationsbaum

FK 21. 100 Grundmodul

Finanz- und betriebswirtschaftliche Funktionalitäten

  • integrierte Bilanz-, Erfolgs- und Liquiditätsplanung
  • Individuelle und erweiterte GuV-Darstellung
  • Kapitalflussrechnung
  • Standard und individuelle Kennzahlenauswertung
  • Überschuldungsszenarien
  • Kreditmanagement
  • Konsolidierung
  • Planungsassistenten zur Saisonalisierung und Liquiditätsverteilung

Zusatzfunktionen

Planung auf Wochenebene
Regressionsanalyse
Kennzahlen

Planungshorizont

Planvergleiche
Folgejahrerstellung
Mehrjahresplanung

FK 21. 900 Zusatzfunktion

Datev Import
Variable Kontenrahmen (SKR 03 / 04 / eigene KR)
Wordanbindung
Das Programm ist mehrmandantenfähig.

FK 21. 950 Wartungs- und Updatevertrag

Die Kosten für einen Wartungsvertrag betragen 1,9 % der Lizenzgebühren pro Monat. Der technische Support wird per Datenfernübertragung, Fax, eMail und durch Fernwartung durchgeführt.
Die Kosten für die finanz- und betriebswirtschaftliche Unterstützung beträgt 0,8 % der Lizenzgebühren pro Monat.

Kostenrechnung und Controlling für den Mittelstand mit FlexKost® ab 2015 mit der ERP Software InterS in Coburg

Rund 500 Projekte im In- und Ausland versetzen uns in die Lage, für den Mittelstand Kostenrechnung- und Controlling-Lösungen zu implementieren, die notwendige Ablauf- und Aufbauorganisation dafür aufzubauen und sicherzustellen.

Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Beratern

Unsere geschichtliche und persönliche Verbindung zu Dr. hc. H.G.Plaut und Prof. Dr. Wolfgang Kilger (+) und Prof. Dr. Wolfgang Männel (+) verpflichtet uns, den Wissenstransfer zwischen Theorie und Praxis ständig aktuell zu pflegen. Insbesondere haben wir in den letzten Jahren die praktische Nutzanwendung der prozesskonformen flexiblen Grenzplankostenrechnung in vielen Kundenprojekten erfolgreich umgesetzt.